Vorlesen auf der LESEWIESE im Rheinbacher Freizeitpark

Auf der LESEWIESE im Freizeitpark (Mini-Golf-Platz) ist vom 16. bis 28. August täglich um 17:00 Uhr Vorlesezeit.

Wer den Rheinbacher Freizeitpark besucht, kehrt gerne auf der Terrasse des Café Park Plätzchen ein oder spielt eine Runde Mini-Golf. Von Mai bis Oktober ist auch die LESEWIESE des Vereins RHEINBACH LIEST dort zu Gast. Sitzsäcke, Hängematten und Bücherkisten laden zum Lesen ein. Ein kostenloses Vergnügen unter freiem Himmel, das in dieser Art deutschlandweit einmalig ist.

Das Angebot in den Bücherkisten hat für alle Altersgruppen etwas zu bieten: Bilderbücher, Erstlesebücher, Kinder- und Jugendromane, Comics, Zeitschriften und Erwachsenenbelletristik. Die Bücher stammen aus Spenden sowie Buchsammelaktionen und Flohmarktaufkäufen, die RHEINBACH LIEST regelmäßig durchführt.

Wie schon in den beiden Vorjahren kommt am Ende der Sommerferien ein weiteres Vergnügen hinzu: Jeden Tag um 17:00 Uhr wird Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter etwa ein halbe Stunde vorgelesen. Das übernehmen Aktive von RHEINBACH LIEST, Vorlesepaten der Öffentlichen Bücherei St. Martin, Jugendliche aus der KJG oder andere Freiwillige, denen es Spaß macht, die jungen Zuhörer mit einer Geschichte zu fesseln.

Der besondere Clou: Das Café Park Plätzchen verlost unter den zuhörenden Kindern zehn Eisgutscheine. Peter Kirchhartz vom Park-Plätzchen-Team: „Kindern täglich vorzulesen ist wichtig. Darum unterstütze ich die Aktion von RHEINBACH LIEST gerne.“

Vorgelesen wir bei jedem Wetter, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Café verfügt über eine überdachte Terrasse und gemütliche Innenräume. Wer an einem der Tage vorlesen möchte, kann sich melden bei dem 2. Vorsitzenden von RHEINBACH LIEST, Gerd Engel (Email: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ).

made by adfacts . integrierte Kommunikation KG