sony handycam dcr-sx44 kann man sich in andere handys hacken spionage wie kann ich whatsapp backup lesen iphone Plus handy orten iphone 7 Plus tastensperre code einstellen kann man handy abhören ohne sim karte descargar whatsapp sniffer para samsung samsung note handycam whatsapp blaue haken erscheinen nicht galaxy note 7 kann sms nicht lesen lesen was andere bei whatsapp schreiben hack racing überwachung durch apps spionage software galileo spiele auf samsung galaxy note 8 handyortung kostenlos telefon hackleme programlari wie kann ich whatsapp hacken anleitung sony mein handy orten apple apple support handy orten freunde finden handy überwachungssoftware iphone 6 Plus iphone tastensperre iphone 6 Plus hacken ios 10 telefon abhören android keine sms lesen spy finder whatsapp hacken kostenlos 2020 iphone 6 Plus orten kostenlos handy gameboy spiele como localizar celular roubado galaxy note 4

In Rheinbach schlägt’s endlich dreizehn

Wir laden alle Familien mit Kindern am Samstag, dem 7. März, zu einer „Zeitreise ins mittelalterliche Rheinbach“ mit der Kinderbuchautorin und Künstlerin Silviana Stubig-Buchstab in das Ladenlokal von Melanie Korber in der Weiherstraße ein. Dort dürfte es in doppeltem Sinne wimmelig werden.

Silviana Stubig-Buchstab legte vor kurzem schon ihre zweites Bilderbuch vor, das ebenfalls in Rheinbach angesiedelt ist. Nach „Die Wormersdorfer Wasserwichtel“, in dem der Brunnen an der Tomburg eine wichtige Rolle spielt, hat sie sich in ihrem neuen 60-Seiten-starken Kinderbuch der Kirchenglocke von Sankt Martin angenommen: „In Rheinbach schlägt’s dreizehn“. In der gemeinsamen Lesung mit Melanie Korber, Inhaberin von „kunterbunt“ in der Weiherstraße, lässt sie am kommenden Samstag um 11:00 Uhr und ein weiteres Mal um 15:00 Uhr für Familien mit Kindern das Abenteuer aus dem Mittelalter lebendig werden.

Im Anschluss gibt es jeweils ein „making of“ zu dem nächsten Buchprojekt der promovierten Psychologin, das in der Voreifel Seinesgleichen sucht. Das erste „Rheinbacher Wimmelbuch“ wird derzeit mit einer Crowdfounding-Kampagne vorbereitet. Silviana Stubig-Buchstab erklärt, wie man als Privatperson, Verein, Geschäft oder Gruppe gegen eine Spende in das neue Wimmelbuch gelangen und so seine Verbundenheit mit Rheinbach verewigen kann. Mehr dazu auf der Internetseite www.silviana.de

Der Eintritt zu den beiden Lesungen im „kunterbunt“ ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

made by adfacts . integrierte Kommunikation KG