sony handycam dcr-sx44 kann man sich in andere handys hacken spionage wie kann ich whatsapp backup lesen iphone Plus handy orten iphone 7 Plus tastensperre code einstellen kann man handy abhören ohne sim karte descargar whatsapp sniffer para samsung samsung note handycam whatsapp blaue haken erscheinen nicht galaxy note 7 kann sms nicht lesen lesen was andere bei whatsapp schreiben hack racing überwachung durch apps spionage software galileo spiele auf samsung galaxy note 8 handyortung kostenlos telefon hackleme programlari wie kann ich whatsapp hacken anleitung sony mein handy orten apple apple support handy orten freunde finden handy überwachungssoftware iphone 6 Plus iphone tastensperre iphone 6 Plus hacken ios 10 telefon abhören android keine sms lesen spy finder whatsapp hacken kostenlos 2020 iphone 6 Plus orten kostenlos handy gameboy spiele como localizar celular roubado galaxy note 4

LiedStrich spezial mit „positano“

Wir freuen uns auf den nächsten LiedStrich am 14. März um 19:30 in der Aula des Sankt-Joseph-Gymnasium. Es wird ein Solokonzert mit dem umwerfenden Liedermacher-Duo „positano“ aus Bonn und live performten Texten von und mit Anke Fuchs.

Anke Fuchs moderiert seit Jahren das beliebte Singer-Songwriter-Format „LiedStrich“ von Rheinbach Liest. Statt des gewohnten Mixed-Konzerts gibt es diesmal ausgewählte Texte der Poetry-Slam-Größe und ein musikalisches Solo mit einem ihrer Lieder-Lieblinge: Daniel Schult und John Brandi alias „positano“ sind in Bonn eine Institution. Ihr Markenzeichen: Geistreiche und humorvolle Texte, feines Gitarrenspiel und zweistimmiger Gesang, der an „Simon & Jan“ erinnert, mit denen sie auch schon zusammen im Pantheon auftraten. In Rheinbach begeisterten die beiden sympathischen Singer-Songwriter zuletzt mit Kostproben ihres Könnens bei unserem Jahresempfang „aufgeschlagen“.

Die Fans von RheinHexenSlam und LiedStrich können sich auf eine einzigartige Mischung aus gesprochener und gesungener Poesie freuen. Das doppelte Solo der befreundeten Künstler wurde exklusiv für den Auftritt in Rheinbach zusammengestellt. Weil alle drei zudem begeisterte Leser sind, dürfte es an leidenschaftlichen Buchempfehlungen im Laufe des Abends ebenfalls nicht fehlen.

Mit im Boot sind wieder die LiedStrich-Unterstützer von „das Eiswerk“ mit Salzkaramell und Co sowie ein talentierter Gast aus dem Rheinbacher Liedermacher-Nachwuchs.

Karten für den LiedStrich-Spezial gibt es im VVK zum Preis von 9,00 Euro (ermäßigt 6,00 Euro) in der Buchhandlung Kayser und bei „kunterbunt“ sowie an der Abendkasse (Zuschlag 2,00 Euro).

LiedStrich mit einem „Solo für Zwei“

Der erste LiedStrich, das Singer-Songwriter-Format von Rheinbach Liest, im neuen Jahr wird gleich eine Spezialausgabe. Die beiden Liedermacher Viktoria Burkert und Christian Gottschalk kommen am 19. Januar ab 16:00 Uhr in die  Eiswerk-Filiale nach „Rheinbach-Flamersheim“ zu einem „Solo für zwei“.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Künstler und ein Leseförderprojekt wird gebeten.

Die beiden Kölner Singer-Songwriter singen Lieder über enttäuschende Drogenerfahrungen, die Generation ohne Buchstaben, Liebe, über das Erwachsenwerden, Reihenhäuser, suizidale Paarhufer und Pommes. Christian Gottschalk und Victoria Burkert sind beide LiedStrich- erfahrende Rampensäue mit hohem Unterhaltungswert in ihren Texten. Alles in Deutsch und mit intelligenter Komik, dass man sich lachtechnisch betrachtet, das Stück Kuchen besser für die Pause aufhebt.

Das Eiswerk ist seit langer Zeit Unterstützer des Rheinbacher LiedStrichs.

Illustre Gäste beim LiedStrich im VPK

Beim kommenden LiedStrich, dem Singer-Songwriter-Format von RHEINBACH LIEST, am 20. September um 19:30 Uhr im „Viel Platz für Kultur“ (VPK) können sich die Besucher eine starke Mischung aus Liedermachermusik, Pop, Comedy, Rap und Chanson freuen sowie auf leckeres Eis vom LiedStrich-Unterstützer „das eiswerk“.

Mit Cassie Carrington hat Moderatorin Anke Fuchs eine Vollblutunterhalterin nach Rheinbach gelotst. Das Multi-Talent singt, schauspielert und moderiert und hat mit „Liebesfinder“ (2019) bereits ihr drittes Album vorgelegt. Mit ihren deutschsprachigen Popsongs und Balladen gewann sie schon mehrere Kleinkunstwettbewerbe und den Förderpreis der WDR-Liedbestenliste 2016.

Auch „Simon & Ingo“ aus Bonn sind erfahrene Bühnenkünstler. Simon ist von Haus aus Komiker, Schauspieler und Liedermacher. Ingo Nordmann rappt und slammt auf Bühnen im gesamten deutschsprachigen Raum. Als Duo singen die beiden sehr lustig über die Jobsuche, das Bienensterben, langsames Internet oder abgedroschene Redewendungen.

Der Kölner Andreas Pfund gilt als Geheimtipp mit großer Zukunft. Hochmusikalisch begleitet er seine gefühlvollen Lieder auf dem Piano und der Gitarre. Das wieder mal großartige Line-up und die professionelle Betreuung von Licht und Ton (4event) werden möglich mit der finanziellen Unterstützung durch „das eiswerk“.

Zusätzlich treten Rheinbacher Talente, wie Lena Huckemann, Maike Zimmermann und Jennifer Rühling auf und geben eine Kostprobe ihres Könnens. „Das wird ein Lieder-Feuerwerk: poetisch, komisch und manchmal melancholisch“, freut sich Anke Fuchs, die im Bonner Raum noch weitere Kleinkunst- Poetry- und Liedformate betreibt oder fördert. Was den „LiedStrich“ von einem gewöhnlichen Konzert unterscheidet, ist seine Mischung aus Musik, Gespräch und Publikumsinteraktion. Das Publikum entscheidet nämlich am Ende über die Vergabe von Krötentalern, welcher Künstler die Zugabe geben darf. Und auch der Eisbecher in der Pause lässt sich kaum noch wegdenken.

Der Eintritt zum „LiedStrich“ ist frei, Spenden für die Künstler werden erbeten. Einlass ist ab 19:00 Uhr. Der LiedStrich findet erstmals in der ehemaligen Aula des Vinzenz-Pallotti-Kollegs statt. Hier im „Viel Platz für Kultur“ (VPK) soll nach dem Wunsch vieler Rheinbacher ein „dritter Ort“ entstehen. Derzeit läuft eine Förderung des Landes NRW zur Konzeptentwicklung. Kooperationspartner von Rheinbach Liest für den bereits 11. LiedStrichs sind neben dem VPK-Verein noch das Sankt-Joseph-Gymnasium, das die ehrwürdige und gut erhaltene Aula ebenfalls intensiv für seine kulturellen Zwecke nutzt.

made by adfacts . integrierte Kommunikation KG